Allgemeine Geschäftsbedingungen

Dieses Spiel wird von Fr. Natalie Chrost, im folgenden "Betreiberin", Schützenplatz 11D 38461 Danndorf angeboten. Diese Geschäftsbedingungen gelten für das Spiel, welches unter www.equinepassion.de, im weiteren "EquinePassion", abrufbar ist. Die Geschäftsbedingungen gelten auch für sämtliche anderen Webseiten, die im Zusammenhang mit dem Spiel "EquinePassion" stehen und von der Betreiberin betrieben werden. Die im Rahmen der Spiele erbrachten Leistungen werden ausschließlich auf Basis dieser Geschäftsbedingungen erbracht.
Diese Geschäftsbedingungen sind bei der Anmeldung bzw. bei Erwerb einer Premiummitgliedschaft und/oder der Nutzung des jeweiligen Spieles und auch auf der Spielseite veröffentlicht. Sie gelten sowohl für die Nutzung des kostenlosen Probeaccounts als auch für den kostenpflichtigen Premiumaccount. Sie sind dort jederzeit einsehbar und können, soweit technisch möglich, ausgedruckt werden. Sie sind damit zumutbar einsehbar. Ferner sind diese Geschäftsbedingungen auch bei der Betreiberin gespeichert. Zusätzlich zu diesen Geschäftsbedingungen gelten die Spielregeln von "EquinePassion", die ebenfalls auf der Webseite verlinkt sind. Im Falle von Widersprüchen zwischen diesen Geschäftsbedingungen und eventuellen Spielregeln gehen diese Geschäftsbedingungen vor.


1. Geltungsbereich
  1. Der Geltung etwaiger Geschäftsbedingungen der Nutzer des Spiels (nachstehend "Nutzer") wird hiermit ausdrücklich widersprochen.
  2. Zusätzlich zu diesen Geschäftsbedingungen gelten die Datenschutzbestimmungen, welche separat aufgeführt und auf der Spielseite verlinkt sind.
  3. Die Geschäftsbedingungen gelten für alle Nutzer des Spiels. Mit Abschluss des Lizenzvertrages akzeptiert der Nutzer diese als verbindlich. Dies gilt unabhängig von einer Zustimmung zu den Geschäftsbedingungen, solange diese Geschäftsbedingungen zumutbar für den Nutzer wahrnehmbar waren. Sie gelten für jedwede Nutzung des Spiels.
  4. Die Betreiberin bietet das Spiel ausschließlich Verbrauchern im Sinne von § 13 BGB an. Die Nutzung des Spiels zu Erwerbszwecken oder sonstigen gewerblichen Zwecken ist ausgeschlossen. Spielberechtigt sind alle Personen, die zum Zeitpunkt der Anmeldung zum Spiel das 18. Lebensjahr vollendet haben. Minderjährige, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sind nur dann spielberechtigt, wenn das Einverständnis des gesetzlichen Vertreters vor der Anmeldung zum Spiel vorliegt. Weiteres siehe unter § 4.


2. Änderung der Geschäftsbedingungen; Übergang der Rechte und Ansprüche
  1. Die Betreiberin behält sich das Recht vor, diese Geschäftsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu ändern oder zu ergänzen, sofern dies aus triftigen Gründen notwendig erscheint. Wird durch die Änderung das vertragliche Gleichgewicht zwischen den Parteien erheblich gestört, so unterbleibt die Änderung.
  2. Änderungen an diesen Geschäftsbedingungen werden dem Nutzer in geeigneter Weise durch Benachrichtigung mitgeteilt. Die Benachrichtigung erfolgt entweder auf der Website von "EquinePassion" oder durch Zusendung einer E-Mail an die vom Nutzer angegebene E-Mail.
  3. Der Nutzer kann nach Benachrichtigung und Kenntnisnahmemöglichkeit innerhalb von zwei Wochen den Änderungen der Geschäftsbedingungen schriftlich widersprechen.
  4. Widerspricht der Nutzer den geänderten Geschäftsbedingungen nicht innerhalb der Frist von zwei Wochen nach Unterrichtung und Möglichkeit der Kenntnisnahme gegenüber der Betreiberin, so werden die geänderten oder ergänzten Geschäftsbedingungen ihm gegenüber wirksam.
  5. Widerspricht der Nutzer fristgemäß, so ist die Betreiberin berechtigt, den Vertrag fristlos zu kündigen, mit der Folge, dass der Spiel-Account gelöscht wird. Bis zur Vertragsbeendigung gelten die ursprünglichen Geschäftsbedingungen fort. In diesem Fall kann der Nutzer verlangen, dass bereits für bezahlte Premiummitgliedschaften, Guthaben anteilig erstattet wird. Der Nutzer hat jedoch keinen Anspruch auf Erstattung weiterer Kosten und auch keinen Ersatzanspruch für bereits abgelaufene bzw. bereits genutzte Premiummitgliedschaften.
  6. Die Betreiberin wird in der Unterrichtung über die Änderungen auf die Möglichkeit des Widerspruchs und der Kündigung, die Frist und die Rechtsfolgen, insbesondere hinsichtlich eines unterbliebenen Widerspruchs, besonders hinweisen.
  7. Die Betreiberin ist berechtigt sämtliche Lizenzvereinbarungen und sämtliche Vereinbarungen über Premiummitgliedschaften auf eine andere natürliche oder juristische Person zu übertragen, sofern zwingende gesetzliche Gründe dies nicht untersagen. Dies erfolgt unter Beachtung des jeweils geltenden Datenschutzrechtes. Ebenfalls ist die Betreiberin berechtigt, die Eigentumsverhältnisse des Spieles zu ändern, auch bis hin zu dem Grad der vollständigen Eigentümerveränderung. Die Betreiberin wird Sie als Nutzer über einen solchen Vorgang mit einer Frist von zwei Monaten informieren. Sie behalten das Recht zum Widerspruch des Übergangs der Vertragsverhältnisse. Diesen Widerspruch müssen Sie schriftlich oder in Textform an die Betreiberin richten. Auf einen Widerspruch Ihrerseits hin ist die Betreiberin berechtigt, zum Stichpunkt der relevanten Änderung die Vertragsverhältnisse mit Ihnen zu kündigen und Ihre Daten und damit auch Spielfortschritte vollständig zu löschen.


3. Leistungen, Angebote, Vertragsinhalt
  1. Die Leistung der Betreiberin besteht aus der Zurverfügungstellung der Website des Spiels und der Zurverfügungstellung des Spiels selbst. Die Betreiberin bietet Nutzern das Spiel kostenlos in einer Testversion an; kostenlos ist dabei nur das Spiel selbst, für Zusatzkosten, wie für den Internetzugang, ist der Nutzer selbst verantwortlich. Die kostenlose Phase ist dabei uneingeschränkt in Form einer Probemitgliedschaft möglich. Accounts, die sich aktuell in einer Probephase befinden, behalten jedoch den aktuellen Status. Diese werden zu einer Probemitgliedschaft herabgestuft, wenn nicht vor Ablauf der bisher gültigen 36 Tage Laufzeit ein Guthaben für eine Premiummitgliedschaft erworben wurden.
  2. Die Testversion ist dabei im Funktionsumfang limitiert. Eine vollständige Übersicht der Funktionen und der Limitierung können vor der Anmeldung eingesehen werden. Die Details der Limitierung können sich ohne Anpassung dieser AGB ändern. Eine vollständige Auflistung findet sich stets vor der Anmeldung.
  3. Zu jedem beliebigen Zeitraum bietet die Betreiberin an, eine Premiummitgliedschaft mit einer Laufzeit von 90, 180 oder 360 Tagen zu erwerben. Die genaue Preisaufstellung findet sich auf der Webseite und wird vor dem Bestellvorgang kommuniziert. Die Betreiberin ist berechtigt andere Laufzeiten, Boni oder Rabattaktionen durchzuführen. Es besteht kein Anspruch zu einem Abschluss einer Premiummitgliedschaft zu einem bestimmten Preis und einer bestimmten Laufzeit. Die genauen Vorteile der Premiummitgliedschaft gegenüber der kostenlosen Probemitgliedschaft sind vor dem Abschluss einsehbar. Die Inhalt der Premiummitgliedschaft können stets nur zum Vorteil des Kunden verändert werden.
  4. Nach Ablauf einer Premiummitgliedschaft verändert sich der Accountstatus erneut in eine Probemitgliedschaft. In dieser Probemitgliedschaft kann das Spiel weiterhin genutzt werden, jedoch mit der Limitierung der kommunizierten Probemitgliedschaft. Dabei ist es möglich, dass bestimmte Funktionen, Eigenschaften, Gegenstände oder sonstige Inhalte, die während der Premiummitgliedschaft genutzt oder virtuell erworben wurden, nicht mehr nutzbar sind.
  5. Der Nutzer hat sowohl während des Bestehens einer Premiummitgliedschaft die Möglichkeit die Laufzeit zu verlängern oder jederzeit, nachdem der Account zu einer Probemitgliedschaft herabgestuft wurde, durch Erwerben von Laufzeitguthaben für eine Premiummitgliedschaft, den Account erneut aufzuwerten. Durch die Abwertung werden während der Premiummitgliedschaft unter Umständen erworbene Funktionen, Eigenschaften, Gegenstände oder sonstige Inhalte nicht gelöscht, sondern sind während des Status einer Probemitgliedschaft unter Umständen lediglich nicht zugänglich.
  6. Die Nutzung des Spiels steht nur solchen Nutzern offen, die zuvor einen Lizenzvertrag mit der Betreiberin abgeschlossen haben. Die Nutzung des Spiels wird ab dem Zeitpunkt, zu dem ein Lizenzvertrag abgeschlossen wird, ermöglicht. Der Nutzer erhält zu diesem Zweck ein einfaches und nicht übertragbares Recht zur Nutzung des Spiels entweder in der Testversion oder als volle Mitgliedschaft. Das Spiel und somit die Spielwelten werden laufend aktualisiert, angepasst, erweitert und verändert, um das Spiel für eine möglichst große Anzahl von Nutzern dauerhaft interessant zu halten. Der Nutzer erhält nur ein Recht zur Nutzung des Spiels, in der jeweils aktuellen Fassung. Ein Anspruch des Nutzers auf Aufrechterhaltung des Spiels, in dem bei Vertragsschluss bestehenden Zustand besteht nicht. Die Spielwelten können unterschiedliche Versionsstände aufweisen.
  7. Die Betreiberin behält sich vor, den Betrieb des Spiels oder einzelner Spielwelten jederzeit ohne Angabe von Gründen einzustellen. Die Betreiberin wird die Einstellung des Spiels oder einer einzigen Spielwelt zuvor mit angemessener Vorlauffrist ankündigen. Die Betreiberin behält sich zudem vor, Spielwelten zusammenzulegen, sofern dies nicht Ansprüche der Nutzer aus einer laufenden Premiummitgliedschaft beeinträchtigt. Im Falle der Einstellung einzelner Spielwelten kann der Nutzer entscheiden, ob er auf eine andere Spielwelt wechseln möchte oder den Vertrag mit der Betreiberin kündigen möchte. Im Falle, dass ein Vertragsverhältnis über eine Premiummitgliedschaft besteht, erfolgen im Falle der Kündigung, in dem Falle, eine anteilige Erstattung der gezahlten Gebühren. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.
  8. Das Spiel ist rein fiktional, es besteht kein Anspruch auf virtuelles Geld, Pferde oder Objekte, die im Spiel erworben wurden.
  9. Beim Wechsel des Accounts zwischen Premiummitgliedschaft und Probemitgliedschaft ändert sich die Spielwelt nicht.


4. Abschluss des Lizenzvertrages
  1. Die Mitgliedschaft beginnt mit Abschluss eines Lizenzvertrags für eine Spielwelt.
  2. Mit Ausfüllen des Registrierungsformulars gibt der Nutzer ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines auf unbestimmte Zeit geschlossenen Lizenzvertrages ab.
  3. Die Registrierung erfolgt persönlich. Voraussetzung für die Registrierung ist das abgeschlossene 18. Lebensjahr. Für Spieler unter 18 Jahre ist eine Registrierung nur durch die erziehungsberechtigten Personen gestattet, die wiederum dem Spieler die Nutzungsrechte an dem Spiel überlassen dürfen. Auch der Abschluss einer Premiummitgliedschaft ist nur Personen mit dem Abschluss des 18. Lebensjahres gestattet. Nur in diesem besonderen Fall ist auch eine Überlassung der Zugangsdaten zulässig. Die erziehungsberechtigte Person haftet für sämtliche Handlungen des Minderjährigen auch nach weiteren Regelungen aus diesen Geschäftsbedingungen.
  4. Im Fall des Abschlusses eines Lizenzvertrages durch erziehungsberechtigte Personen wird auch die Premiummitgliedschaft im Namen und zu Lasten der erziehungsberechtigten Personen abgeschlossen. Die Betreiberin möchte ausdrücklich nicht mit Personen unter 18 Jahren kontrahieren und diesen Premiummitgliedschaften anbieten oder verkaufen. Dies gilt ebenso unter den möglichen Bedingungen des sogenannten Taschengeldparagrafen.
  5. Dem Nutzer ist es untersagt die Lizenzvereinbarung und/oder die Premiummitgliedschaft auf eine dritte Person zu übertragen (mit Ausnahme von Erziehungsberechtigen gegenüber ihren Kindern). Im Falle eines Verstoßes gegen diese Bestimmung (Accountübertragung) ist die Betreiberin zur fristlosen Kündigung auch einer Premiummitgliedschaft berechtigt. In diesem Fall ist eine auch anteilige Erstattung der Premiummitgliedschaft ausgeschlossen.
  6. Es sind ausdrücklich mehrere Accounts zugelassen, um mehrere Spielstände zu simulieren.
  7. Mit Ausnahme von kartellrechtlichen Ansprüchen hat der Nutzer keinen Anspruch auf Abschluss eines Lizenzvertrags.
  8. Ein Abschluss einen Vertragsverhältnisses zu gewerblichen Zwecken stimmt die Betreiberin nicht zu.


5. Abschluss von Premiummitgliedschaften
  1. Eine Nutzung des Spiels ist in Form der limitierten Probemitgliedschaft jederzeit möglich. Zu dem Zeitpunkt steht es dem Nutzer frei, eine Premiummitgliedschaft mit erweiterten Funktionsumfang abzuschließen. Die genauen Inhalte der Premiummitgliedschaft können vor Abschluss eingesehen werden.
  2. Die Premiummitgliedschaft hat jeweils eine feste Laufzeit und verlängert sich nicht automatisch. Bei dem Abschluss der Premiummitgliedschaft handelt es sich um eine Einmalzahlung und nicht um ein Abonnement. Die Betreiberin behält sich das Recht vor, eine vorzeitige Verlängerung der Mitgliedschaft zu rabattieren. Im Falle einer vorzeitigen Verlängerung wird die zusätzliche Laufzeit auf die bereits vorhandene Laufzeit aufgerechnet.
  3. Unabhängig von der Anzahl der Spielaccounts im Spiel ist eine Premiummitgliedschaft pro natürliche Person nur einmal abzuschließen, um sämtliche Accounts, die bislang von einer natürlichen Person genutzt wurden, den Status des Premiumaccounts zu verleihen. Nach Auslauf des Zeitraum des Premiumaccounts, werden sämtliche Accounts, die der gleichen natürlichen Person zugeordnet sind, in die die Probemitgliedschaft abgewertet. Es liegt in der Verpflichtung des Spielers nachzuweisen, dass mehrere Personen nicht mehrere Accounts pro Premiummitgliedschaft nutzen. Bei einem Verstoß gegen diese Regelung kann die Betreiberin entsprechende Accounts schließen oder beschränken. Die Betreiberin kann auch auffordern, eine weitere Premiummitgliedschaft abzuschließen. Im Falle von wiederholten und absichtlich schädigendem Verhalten ist eine fristlose Kündigung durch die Betreiberin möglich, sowie der vollständige Ausschluss von der Nutzung auch für die Zukunft.
  4. Die Bezahlung erfolgt auf Rechnung. Nach Abschluss des verbindlichen Vertrages zum Abschluss einer Premiummitgliedschaft erhält der Nutzer eine zusätzliche E-Mail mit einer Rechnung. Die Accounts erhalten bereits ab Rechnungsstellung den Premiumstatus. Der Rechnungsbetrag aus der zugesandten Rechnung ist mit einer Frist von 14 Tagen ab Vertragsabschluss und Rechnungszustellung auf das Konto der Betreiberin auszugleichen. Erfolgt ein Ausgleich innerhalb dieser Frist nicht, wird die Betreiberin den Nutzer über E-Mail und spielinterner Nachricht eine weitere Frist von 7 Tagen setzen. Erfolgte auch nach dieser Frist keine Zahlung, wird der Premiumstatus fristlos gekündigt und dem Nutzer entzogen. Gleichzeitig wird sämtlichen Accounts des Nutzers ein Negativguthaben von 21 Tagen zugeschrieben. Bei Nichtzahlung erfolgen keine weiteren Mahnungen der Betreiberin gegenüber dem Nutzer. Das Vertragsverhältnis wird auf Basis eines Probeaccounts weitergeführt. Dies führt zu Einschränkungen in der Spielmöglichkeit des Nutzers.
  5. Es liegt in der Verpflichtung des Nutzers für die Rechnungszustellung eine funktionierende E-Mail-Adresse in seinem Profil zu hinterlegen und dabei insbesondere auch den Spamfilter zu beachten. Ein Versand auf dem Postweg erfolgt nicht. Der Nutzer hat die Möglichkeit die Rechnung durch Nutzung eines geeigneten Programmes am PC aufzurufen und auszudrucken. Gleiches gilt für die zusammen mit der Bestell-E-Mail versendeten Widerrufserklärung.
  6. Erfolgte durch den Nutzer keine Zahlung auf einen Vertragsabschluss hin, kann dieser Nutzer für die Zukunft nur noch Zahlungsmittel zur Vorkasse nutzen. Das Mittel der Bezahlung auf Rechnung ist dem Nutzer zukünftig verwehrt. Zusätzlich werden dem Nutzer, auch im Fall eines zukünftigen Abschlusses eines Premiumaccounts auf Vorkasse, das Negativguthaben von der gebuchten Gesamtlaufzeit abgezogen. Auf die genauen Umstände wird der Nutzer auf seinem Profil im Spiel hingewiesen. Sollte der gebuchte Premiumaccount die Negativzeiten des Nutzers unterschreiten, erfolgt keinerlei Aktivierung eines Premiumaccounts durch die Bestellung; die gespeicherten Negativtage werden entsprechend reduziert.


6. Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Lizenzvertrag und den Vertrag zur Nutzung einer Premiummitgliedschaft zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beginnt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Fr. Natalie Chrost (Natalie Chrost Schützenplatz 11D 38461 Danndorf, info@equinepassion.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen haben, hat Fr. Natalie Chrost Ihnen alle Zahlungen, die diese von Ihnen erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung, als die von Fr. Chrost angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei Fr. Chrost eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet Fr. Chrost dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall wird Fr. Chrost Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen.

Ende der Widerrufsbelehrung

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An Natalie Chrost Schützenplatz 11D 38461 Danndorf, info@equinepassion.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) /die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)
Name des/der Verbraucher(s)
Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

Unzutreffendes streichen.

Besondere Hinweise:

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten, wenn die Betreiberin mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat, nachdem der Nutzer

1. ausdrücklich zugestimmt hat, dass Natalie Chrost mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen kann, und
2. seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.


7. Verpflichtungen des Nutzers
  1. Der Nutzer verpflichtet sich, bei der Nutzung des Spieles die für ihn geltenden Gesetze und Vorschriften zu befolgen. Er verpflichtet sich, die jeweils geltenden Spielregeln einzuhalten.
  2. Weiterhin verpflichtet er sich, folgende Handlungen zu unterlassen:
    • Verbreiten von Aussagen mit beleidigendem, belästigendem, gewalttätigem, gewaltverherrlichendem, aufrührerischem, sexistischem, obszönem, pornographischem, rassistischem, moralisch verwerflichem oder sonst anstößigem oder verbotenem Inhalt
    • Beleidigen, Belästigen, Bedrohen, Verängstigen, Verleumden anderer Nutzer
    • Verbreiten von Aussagen mit werbendem, religiösem oder politischem Inhalt
    • Ausspähen, Weitergeben oder Verbreiten von persönlichen oder vertraulichen Informationen anderer Nutzer oder sonstige Missachtung der Privatsphäre anderer Nutzer
    • Verbreiten von unwahren Behauptungen über Rasse, Religion, Geschlecht, sexuelle Orientierung, Herkunft, soziale Stellung anderer Nutzer
    • Ausspähen, Weitergeben oder Verbreiten von vertraulichen Informationen
    • Verwenden von verbotenen oder illegalen Inhalten
    • Ausnutzen von Fehlern in der Programmierung
    • Aufforderung an andere zur Herausgabe von Anmeldedaten wie Nutzername oder Passwörter
    • Ergreifen von Maßnahmen, die zur übermäßigen Belastung der Server führen und/oder den Spielablauf für andere Nutzer massiv beeinträchtigen können
    • Nutzen oder Verbreiten von Automatisierungssoftware oder anderen Cheats
    • Nutzung von Premiummitgliedschaften durch mehr als eine natürliche Person
  3. Die Betreiberin stellt mit dem Spiel lediglich eine Plattform zur Kommunikation unter den Spielern zu Verfügung. Für den Inhalt dieser Kommunikation ist der Nutzer selbst verantwortlich. Die Plattform dient nur zur spielbezogenen Kommunikation.
  4. Der Nutzer ist lediglich berechtigt, das Spiel über gängige Webbrowser zu nutzen. Jegliche darüberhinausgehende Nutzung von Zusatzprogrammen, Skripten oder sonstigen Hilfsmitteln ist ausdrücklich untersagt.
  5. Bei einer Missachtung der vorstehenden Regeln behält sich die Betreiberin das Recht vor, den Lizenzvertrag und einen eventuell vorhandenen Premiumvertrag fristlos zu kündigen. In diesem Fall wird die Betreiberin anteilige Premiumzeiten dem Spieler erstatten. Erfolgt die Störung massiv und unter Verletzung der anwendbaren Gesetze oder erfolgt eine Störung und Belästigung Dritter im Spiel, die zu einem Schaden bei der Betreiberin führte oder führen könnte, ist die Betreiberin zur fristlosen Kündigung ohne Erstattung einer Restlaufzeit berechtigt.
  6. Die Betreiberin behält sich das Recht vor, nach einer dauerhaften Sperrung oder Löschung des Spiel-Accounts oder der außerordentlichen Kündigung des Lizenzvertrags dem Nutzer zu verbieten, sich in Zukunft erneut für das Spiel anzumelden. Die Betreiberin darf zur Sicherstellung einer solchen Sperre auch technische Mittel anwenden.
  7. Der Nutzer hat dafür zu sorgen, sein Passwort geheim zu halten und dieses aus Sicherheitsgründen regelmäßig zu ändern. Benutzt ein Dritter den Spiel-Account eines Nutzers, nachdem er an die Zugangsdaten gelangt ist, weil der Nutzer diese nicht hinreichend vor fremdem Zugriff gesichert hat, muss sich der Nutzer so behandeln lassen, als ob er selbst gehandelt hätte. Dem Nutzer steht es frei nachzuweisen, dass nicht er gehandelt hat und der Account hinreichend vor fremdem Zugriff gesichert war.


8. Haftung der Betreiberin, Mängel
  1. Die Betreiberin haftet nur für Schäden, die aufgrund der vertragsgemäßen Nutzung des Spiels entstanden sind und nur bei Vorsatz (einschließlich Arglist) und grober Fahrlässigkeit. Im Falle von Rechtsmängeln haftet die Betreiberin nur für arglistig verschwiegene Mängel.
  2. Die Betreiberin haftet bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit uneingeschränkt. Sie haftet des Weiteren bei fahrlässiger Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten. Unter wesentlichen Vertragspflichten sind solche Pflichten zu verstehen, die die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglichen, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Erfüllung der Nutzer vertrauen darf.
  3. Vorstehende Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung und Verpflichtungen der Betreiberin nach dem Produkthaftungsgesetz und § 44a TKG bleiben durch dies Geschäftsbedingungen unberührt.
  4. Die Haftung für die Wiederherstellung von Daten des Nutzers ist der Höhe nach auf die Kosten beschränkt, die notwendig sind, um die Daten wieder herzustellen, die auch bei regelmäßigen und angemessenen Datensicherungsmaßnahmen verloren gegangen wären oder die auch bei fehlenden regelmäßigen und angemessenen Datensicherungsmaßnahmen in sonstiger Weise aus maschinenlesbarem Datenmaterial mit vertretbarem Aufwand rekonstruiert werden können.
  5. Der Schadensersatz für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit auf Seiten der Betreiberin vorliegt oder sofern nicht die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit betroffen ist.
  6. Die Betreiberin stellt dem Nutzer die Nutzung des Spiels und der Websites des Spiels in der jeweils vorhandenen Fassung zur Verfügung. Unbeschadet der Ansprüche bei Mängeln des Spiels oder der Websites des Spiels hat der Nutzer keinen Anspruch auf Aufrechterhaltung oder Herbeiführung eines bestimmten Zustandes und/oder Funktionsumfangs des Spiels oder der Websites des Spiels.
  7. Garantien im Rechtssinne werden von der Betreiberin nicht übernommen, soweit nicht ausdrücklich anders schriftlich vereinbart.


9. Laufzeit und Kündigung
  1. Der Spielenutzungsvertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Eine Premiummitgliedschaft wird über die jeweils vereinbarte Laufzeit geschlossen.
  2. Der Lizenzvertrag kann nur gekündigt werden, wenn ein Premiummitgliedschaft nicht aktiv ist oder unter den Bedingungen von § 7.
  3. Das Recht der Parteien zur außerordentlichen fristlosen Kündigung des Lizenzvertrages aus wichtigem Grund bleibt von den vorstehenden Regelungen unberührt. Die außerordentliche fristlose Kündigung aus wichtigem Grund ist nur unter Angabe von Gründen zulässig.
  4. Die Kündigung des Lizenzvertrags muss schriftlich erfolgen. Telefax oder E-Mail gelten als Schriftform.


10. Datenschutz
  1. Die Betreiberin wird alle persönlichen Daten, die der Nutzer im Laufe der geschäftlichen Beziehungen übermittelt, selbstverständlich streng vertraulich und unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen behandeln.
  2. Aus technischen Gründen ist eine Teilnahme am Spiel und an den damit zusammenhängenden Diensten ohne die Speicherung der Nutzerdaten nicht möglich. Der Nutzer stimmt der elektronischen Datenspeicherung und -verarbeitung durch die Anmeldung zwecks Eröffnung eines Spiel-Accounts bzw. durch die Nutzung der mit den Spielen zusammenhängenden Dienste zu.
  3. Wünscht ein Nutzer die komplette Löschung seiner Daten, so führt dies automatisch zu einer Löschung aller seiner Accounts, die er bei der Betreiberin und "EquinePassion" angelegt hat, und zur Kündigung des Lizenzvertrags. In diesem Fall ist eine Erstattung von anteiligen Premiumguthaben nicht möglich.
  4. Im übrigen gilt die Datenschutzerklärung, die ebenfalls auf der Seite des Spieles verlinkt ist.
  5. Gesetzlich garantierte und unabänderliche Datenschutzrechte des Nutzers werden weder durch diese Geschäftsbedingungen noch durch die separate Datenschutzerklärung beeinträchtigt.


11. Rechte
  1. Die Betreiberin stellt dem Spieler das Spiel als einfaches Nutzungsrecht zum privaten Gebrauch zur Verfügung. Das Spiel oder Teile daraus dürfen darüber hinaus nicht vervielfältigt oder im Internet oder über ein Netzwerk öffentlich zugänglich gemacht oder auf Datenträgern gespeichert werden. Sie dürfen auch nicht kommerziell genutzt oder verwertet werden. Darüber hinaus sind Bearbeitung, Dekompilierung, Deassemblierung und Reverse-Engineering verboten, sofern ausdrückliches Recht dazu keine Erlaubnis erteilen. Auch die Anstiftung Dritter oder Beihilfe zu solchen Handlungen ist untersagt.
  2. Für sämtliche Inhalte, die im Rahmen der Spiele durch Sie als Nutzer zur Verfügung gestellt werden, räumt der Spieler der Betreiberin unentgeltlich das einfache, räumlich unbeschränkte Recht zur Vervielfältigung und zur öffentlichen Zugänglichmachung im Zusammenhang mit dem Spiel und sämtlichen Portalen der Betreiberin ein. Er garantiert der Betreiberin an sämtlichen eingestellten und/oder verwendeten Inhalten die notwendigen Rechte zu besitzen, damit die Betreiberin das Spiel weltweit anbieten kann.
  3. Der Nutzer stellt der Betreiberin von sämtlichen Ansprüchen einschließlich Schadensersatzansprüchen frei, die andere Personen oder sonstige Dritte wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch das Verhalten des Nutzers oder durch die vom Nutzer eingestellten Inhalte oder Daten geltend machen. Der Nutzer ist der Betreiberin zur Erstattung der hierdurch entstehenden angemessenen Kosten verpflichtet, insbesondere die Kosten, die durch die eventuell erforderliche Rechtsverteidigung entstehen. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche bleiben unberührt.


12. anwendbares Recht, Gerichtsstand und Sonstiges
  1. Für diese Geschäftsbedingungen und alle auf Basis dieser Geschäftsbedingungen abgeschlossenen Verträge gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrecht über den Kauf beweglicher Sachen sowie der Kollisionsregeln des deutschen internationalen Privatrechts ist ausgeschlossen.
  2. Sofern der Nutzer seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort außerhalb der Bundesrepublik Deutschland innehat, ist der Wohnort der Betreiberin Gerichtsstand. Dies gilt auch, wenn der Wohnsitz oder der gewöhnliche Aufenthalt des Nutzers im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.
  3. Sollten einzelnen Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.